header

Weiterbildung

laut Arzneimittelgesetz dürfen klinische Prüfungen nur von qualifizierten Personen durchgeführt werden. Diese Quali-fizierung ist nachzuweisen. Mit Wirkung vom 16.09.2016 hat die Bundesärztekammer (BÄK) neue curriculare Fortbildungen für die Gute Klinische Praxis- „Good Clinical Practice" (GCP) mit weitreichenden Veränderungen beschlossen. Das Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS) Rostock hat bisher 608 ärztliche und nichtärztliche Kolleginnen und Kollegen in Grundlagen- und Auffrischungskursen fortge-bildet. Die Kursinhalte wurden den Beschlüssen der BÄK angepasst.

Am 13.09.2019 findet der GCP-Grundlagenkurs nach AMG für Ärzte und nichtärztliche Mitglieder von Prüfgruppen statt, der für die Mitarbeit an klinischen Studien verpflichtend ist.

Am 14.09.2019 schließt sich ein GCP-Aufbaukurs nach AMG an, der verpflichtend ist für Ärzte, die die Funktion eines Prüfers/Stellvertreters oder eines Hauptprüfers bekleiden wollen. Wir laden aber auch interessierte Naturwissenschaftler und nichtärztliche Kolleginnen und Kollegen herzlich zur Teilnahme am Aufbaukurs ein.

Am 12.09.2019 findet ein GCP-Refresherkurs nach AMG/MPG für Mitarbeiter statt, die bereits einen GCP-Kurs (ehemals Prüfarztkurs) oder eine gleichwertige Schulung ab- solviert haben. Dieser Kurs richtet sich an alle klinischen Mitarbeiter, die weiterhin an klinischen Prüfungen mitarbeiten möchten, ebenso an diejenigen, die sich über die gesetzlichen Veränderungen in den letzten Jahren informieren möchten.